Wappendeckel
NLWKN
Impressum
A B W - Wasserstände in Wolfenbüttel

Pegelstände Wolfenbüttel: 06.12.2016 7:47

Brückenbach / Am Bache:
0,08 m
74,35 m NN
Kläranlage / Kälberanger:
0,40 m
72,50 m NN
Auguststädter Wehr / Jägerstraße:
1,49 m
76,03 m NN
Hauptschleuse-Zimmerhof:
0,67 m
75,94 m NN
Juliuswehr / Marktstraße:
1,21 m
76,36 m NN
Linden / Okertalsiedlung:
0,67 m
76,41 m NN

Auf diesen Karten ist der Wolfenbütteler Überflutungsbereich dargestellt, der rein statistisch alle 10/20/100 Jahre eintreten kann. Die Überflutungsfläche ist aus einer Simulationsberechnung eines entsprechend häufigen Okerhochwassers berechnet worden. Hierbei sind Geländehöhen aus 2011-er Luftbilddaten verwendet worden. Diese Berechnung verwertete die zum Fotozeitpunkt gegebene Geländesituation mit relativer Genauigkeit aus. Aus den Karten lassen sich keine Hinweise auf die jeweilige Wassertiefe oder Fließwege ableiten. Für die Richtigkeit der Darstellung übernehmen wir keine Gewähr.

HQ-10
HQ-20
HQ-100

Sehr geehrter Nutzer,

der Abwasserbeseitigungsbetrieb der Stadt Wolfenbüttel (ABW) betreibt innerhalb des Stadtgebietes Wolfenbüttel mehrere bisher betriebsinterne Wasserstands-Messstellen. Diese stellen keine amtlichen Pegel dar, ihre Daten dienen lediglich als Stellgröße für den Betrieb der ABW-Abwasserpumpwerke und der städtischen Wehranlagen. Gleichzeitig erkennen wir hiermit, ob für die Kanalnetze und Pumpwerke Probleme zu erwarten sind. Die Messstellen werfen deshalb eine aktuelle Gewässertiefe und den Meswert bezogen auf Meter über Normal-Null aus.

Die Wasserstände können aber auch der Information der Wolfenbütteler Bürgerinnen und Bürger dienen, die aufgrund ihrer Grundstückslage im Hochwasserfall beeinträchtigt werden können. Die ermittelten Wasserstände an verschiedenen Stellen der Oker und des Brückenbaches sind für häufiger Betroffene auch hilfreich für den Hochwasserfall. Aus den Messwertänderungen können Tendenzen abgelesen werden und aus dem Wasserstand auf überflutete Bereiche geschlossen werden. Kennen Sie die Höhe ihres Grundstückes in Meter über Normal-Null, können Sie einen ungefähren Bezug zwischen ihrem Grundstück und dem Wasserstand der nächstgelegenen Wasserstands-Messstelle herstellen.

Die jeweiligen Wasserstände der Messstelle Linden-Okertalsiedlung werden auf dieser web-site als Referenz genutzt, um eine vereinfachte, dreistufige Darstellung der sich vergrößernden Wasserflächen im Hochwasserfall anzuzeigen. Bei normalem Wasserstand der Oker in Linden wird die Oker in ihrem angestammten Bett gezeigt. Mit steigendem Wasserstand wechselt die Darstellung der Wasserflächen der Oker auf ein statistisch 10-, 20- und 100-jähriges Hochwasserereignis. Die dann als überschwemmt dargestellten Bereiche sind hierbei als rein theoretische Berechnungsergebnisse mit geografischen Ungenauigkeiten zu verstehen.

Die Darstellung kann und darf deshalb nur als unverbindliche Information betrachtet werden, eine Gewähr wird hierfür nicht übernommen. Im Hochwasserfall ist es z.B. von erheblicher Bedeutung, ob gleichzeitiger Niederschlag zu weiteren Auswirkungen führt. Sollte im Hochwasserfall eine der Überschwemmungskarten gezeigt werden, müssen die als überflutet dargestellten Bereiche als gefährdet bezeichnet werden. Eine Aussage zu den jeweiligen Wassertiefen vor Ort erlaubt die Karte nicht.

Ihr ABW - das Team für alles rund ums Abwasser